Transalp Lago Maggiore

Übersicht MTB-Tour Transalp Lago Maggiore

Streckenverlauf Transalp Lago Maggiore mit dem MTB in 7 Etappen (rote Böppel)

 

Der Transalp Lago Maggiore vom Bodensee nach Ascona

Auf dieser Alpenüberquerung fahren wir von Konstanz aus in sechs Etappen an den Lago Maggiore. Im folgenden sind die einzelnen MTB-Touren als Berichte zu finden Der Start der Tour geht gemütlich vom Bodensee aus zuerst quer durch den Schweizer Kanton Thurgau und dann über die Städte Bischofszell und Gossau bis zum Säntis. Der Risipass wird noch am ersten Tag überwunden.

Es folgt dann die Abfahrt von der Vorder Höhi hinunter zum Walensee, um dann am dritten Tag den Panixerpass von Elm bis Pigniu und weiter über Illanz bis nach Cumbel zu gelangen. Tag vier ist für den Pass Diesrut und die Greina Hochebene vollends belegt und am Abend wird Olivone erreicht. 

Der vorletzte Tag ist mit dem Lukmanierpass und der Fahrt am Lago Ritom vorbei regelrecht erholsam dagegen, Endstation ist abends die Stadt Airolo. Als Highlight der Tour ist dann der Aufstieg mit den MTBs zum Passo del Naret und dem gleichnamigen Lago del Naret, von dessen Höhe es dann schließlich hinab geht bis zum Lago Maggiore, wo die Transalp dann endet. Vorher wird noch der Lago del Sambuco und die Orte San Giovanni Battista, Lavizzara, Maggia und Tegna, sowie eine Reihe weiterer kleinerer Orte durchfahren. In Ascona endet die grandiose Tour mit einem gemütlichen Pizzaabend und der Rückfahrt am folgenden Tag mit der SBB.

 

Die einzelnen Etappen:

 

Transalp Lago Maggiore: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...