Video: Transalp – Einblick in den harten Alltag

Wer gerne Fahrrad fährt, hat viele Möglichkeiten dies zu tun: zum Beispiel auf dem Hollandrad einfach gemütlich durch die Gegend pedalieren oder auf dem Rennrad eine spritzige Rundtour um den Untersee drehen oder, wer noch größeres vor hat, der fährt mit dem Mountainbike einfach über die Alpen. 

Eine Alpenüberquerung

Das Letztere nennt man dann Transalp, Alpencross, Alpenüberquerung oder wie auch immer, zumindest geben die Begriffe eine Menge her und wer noch nie so eine Tour unternommen hat oder seinen ersten Transalp vor sich hat, wird vor Beginn seiner Reise von einer mystischen Wolke heldenhafter Geschichten umgeben sein. 

Tatsache ist, dass aber auch die mutigen Ritter auf ihren Stahlrössern nur aus Fleisch und Blut sind und gewissen Ritualen und Notwendigkeiten des normalen Daseins unterworfen sind. Nun ja, Essen, Trinken, ein bisschen Rumjammern und vor allem Orientierungslosigkeit als Ausdruck gezeigter menschlicher Stärke oder Schwäche, gehört nun einfach mal dazu. 

 

Über das Video

Wir sind seit 2007 jedes Jahr für eine wohl dosierte Zeiteinheit in den Alpen unterwegs. Die Filmsequenzen des Videos sind zwischen 2013 und 2015 aufgenommen worden. Warum gerade dieser Zeitraum, keine Ahnung, da habe ich mir keine Gedanken drüber gemacht, das war halt so.

 

Stationen der Alpentouren 2013-2015

  • 2013: Bodensee - Feldkirch - Ischgl - Reschensee
  • 2014: Bodensee - Feldkirch - Arosa - Lenzerheide und
  • 2015: Bodensee - Oberstaufen - Pfronten - Garmisch-Partenkirchen.

Video: Transalp – Einblick in den harten Alltag: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 5 Punkten, basierend auf 16 abgegebenen Stimmen.

Loading...