Video: Bodensee-Radweg – Überlinger See, Teil I

Auf dem Bodensee-Radweg um den Überlinger See

Dies ist der erste Teil einer Videoserie, die die Umrundung des Bodensees auf dem sogenannten Bodensee-Radweg vorstellt. Eindrücke von der Landschaft, dem Bodensee und den vielfältigen Bade- und Erholungsmöglichkeiten werden im ersten Teil in der Umrundung des Überlinger Sees gezeigt. 

 

Die Videoserie unterteilt die Fahrt auf dem Bodensee-Radweg in drei Hauptetappen:

 

  • Umrundung des Überlinger Sees (2 Videos a 2-3 Minuten)
  • Umrundung des Untersees (2 Videos a 2-3 Minuten)
  • Umrundung des Obersees (3-4 Videos a 2-3 Minuten)

 

Alle drei Etappen bilden die Umrundung des Bodensees auf dem offiziellen Bodensee-Radweg, der rund 260 Kilometer lang ist. Das erste Video gibt Eindrücke von der Umrundung des Überlinger Sees und ist in zwei Tourenabschnitte unterteilt: der erste Teil beschreibt die Strecke von Konstanz bis Langenrain und der zweite Teil entsprechend die restliche Strecke bis Meersburg, wo es mit der Autofähre zurück nach Konstanz wieder geht.

 

Start in Konstanz

Als Ausgangspunkt der Bodensee-Radweg Umfahrung um den Überlinger See wurde die Stadt Konstanz gewählt. Das erste Highlight der Tour wird bereits nach ca. 5 Kilometern schon erreicht: die Insel Mainau, für einen separaten Tagesausflug ein ideales Urlaubs- und Besuchsziel. Siehe dazu das Video über die Insel Mainau und die Radtour zur Insel Mainau.

 

Bodensee-Radweg Skizze um den Überlinger See

Übersicht der Bodensee-Radweg Tour um den Überlinger See

 

Von der Insel Mainau bis Wallhausen

An der Insel Mainau vorbei geht es in Richtung Litzelstetten, im Video ist ein kleiner Abstecher zu einem Steg mit Blick auf den Bodensee eingelegt worden, wenn auch nicht namentlich erwähnt. Der kleine Steg befindet sich am Radweg direkt nach dem Campingplatz Litzelstetten und vor der ersten knackigen Steigung der Ortschaft.

Immer in Reichweite des Sees führt das Video mit Landschaftseindrücken in die kleine Ortschaft Dingelsdorf. Ein überschaubarer Fährehafen bietet die Möglichkeit, in der Saison nach Überlingen fahren (das Boot fährt die Strecke Konstanz - Meersburg - Insel Mainau - Unteruhldingen - Dingelsdorf - Überlingen).

Die genauen Fahrrouten und welche Routen aktiv sind, kann immer im Online-Fahrplan der BSB nachgeschaut werden, Informationen zur Fahrradmitnahme auf den Fähren und Booten am Bodensee sind auch auf der Seite der Bodensee-Schiffahrtsbetriebe (BSB) zu finden. 

Auf dem Weg von Dingelsdorf nach Wallhausen führt die Radtour am Camping- und Badeplatz Klausenhorn vorbei, hier zeigt das Video den schön gelegenen Platz mit der herrlichen Aussicht in Richtung Bodanrück und auf die gegenüber liegende Seeseite.

 

Von Wallhausen auf den Bodanrück

Auf dem Schotterweg geht es weiter und es wird nach kurzer Zeit das Strandbad Wallhausen erreicht, nicht zu übersehen an dem großflächigen Rasenbereich, der im Sommer gut besucht ist. Im Hafen von Wallhausen kann eine Überfahrt nach Überlingen mit einer weiteren Fähremöglichkeit genutzt werden. Die Fähre pendelt in der Saison unentwegt zwischen Wallhausen und Überlingen, Fahrräder können immer mit genommen werden, Fahrzeiten und Pläne siehe oben.

Vom Hafenbereich aus geht es nun einen Anstieg von rund hundert Höhenmetern in Richtung Dettingen hinauf, das ist der Anstieg zum sogenannten Bodanrück, der sich bis zur Ortschaft Bodman erstreckt und beide Bodenseearme, den Untersee und den Überlinger See durch eine 5-8 Kilometer breite Erhebung voneinander trennt. Dieses Video endet bei Langenrain, ca. 8 Kilometer vor der Abfahrt vom Bodanrück wieder in die Ebene und damit erneut in den Uferbereich des Bodensees.

 

Video: Bodensee-Radweg – Überlinger See, Teil I: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...