Der Bodensee-Radweg

Am Bodensee-Ufer bei Konstanz

Der Bodensee

 

Bodensee-Radweg Infothek

Die aktuellen Themen und Beiträge zum Bodensee-Radweg befinden sich hier:

 


Select your desired language for translation:


 

Klassische Fragen zum Bodensee-Radweg sind:

 

  • wie lang und hügelig ist der Bodenseeradweg?
  • Muss ich einen Ausweis mitnehmen, wenn man um den Bodensee fährt?
  • In welchen Etappen kann man den Bodenseeradweg fahren?
  • Was für ein Fahrrad wird benötigt? Ein Mountainbike, Trekkingbike oder kann man auch ein Rennrad nehmen?
  • Wie sieht es mit Ubernachtungsmöglichkeiten bei der Bodenseeumfahrung aus?

 

Die Liste kann beliebig fortgesetzt werden, aber das ist nicht das Thema dieser Gliederungsübersicht. Zu allen Fragen gibt es verschiedene Unterbereiche, die unten aufgelistet sind.

Zu Beginn gibt es zur besseren Orientierung eine Übersicht, welche Art von Informationen der Besucher auf dieser Website zum Thema Bodensee-Radweg (oder auch Bodenseeradweg) finden wird. Alle Informationen beruhen auf vielen selbst erlebten Radtouren auf dem Bodensee-Radweg in den letzten Jahren. Viel Spaß beim Lesen.

 

Artikel: Bodensee-Radweg - Übersicht

Dieser Artikel beinhaltet grundlegende Fragestellungen zum Bodenseeradweg als erste Anlaufstelle bzw. Informationsquelle, um überhaupt einmal einen Eindruck vom Charakter einer Seeumrundung zu bekommen, Randaspekte werden beleuchtet.

 

Bodensee-radweg-bei-romanshorn

hier gibt's keine Steigung - Glück gehabt

 

Die Themen des Berichtes sind:

  • Übersicht zur Gestaltung der Routen auf dem Fernwanderradweg hinsichtlich der Wahl von Etappenlängen.
  • Unterschiede und Qualität der Ausschilderung bei der Bodenseeumfahrung in den drei Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.
  • Wie ist der Fahrbelag bzw. der Untergrund des Bodenseeradweges beschaffen? Dies ist vor allem eine Frage für Radfahrer, die mit ihrem Rennrad beispielsweise unterwegs sein wollen und nicht auf sumpfigen Untergrund enden möchten.
  • Logistische Variationen und Nutzung der lokalen Infrastruktur, um mit Autofähre, Bus und Bahn eventuelle Streckenabschnitte auszulassen oder im Notfall schnell agieren zu können.
  • Ein Bewusstsein schaffen für die Fitness, die auf dem rund 260 Kilometer langen Bodenseeweg erforderlich ist.
  • Ein kurzer Überblick und Links zu den drei Hauptseen des Bodensees: den Untersee, Überlinger See und Obersee.
  • Eine allgemeine Betrachtung zur Wetterlage am See.
  • Ein kurzer Ausflug in die Vorstellung alternativer Radwege als Ergänzung zum offiziellen Bodensee-Radweg. 

 

Artikel: Bodensee-Radweg - Etappen

Eine elementare Frage, die sich bei Betrachtung der gesamten Bodenseeradstrecke stellt, ist: wie ist am besten eine Fahrradtour zu gestalten, so dass optimale Streckenlängen bei gleichzeitig stressfreiem Erleben und Genießen der schönen Bodenseelandschaft und des Sees erhalten bleibt? Es werden daher folgende Punkte behandelt:

 

  • Personelle und logistische Überlegungen und Kriterien für eine Etappenbildung um den See.
  • Bodenseeumrundung von einem zentralen Punkt aus (netzartig mit gleichem Start und Ziel) oder als sequentielle Tagesabfolge (als Wanderradtour) mit Start vom letzten Ankunftsort des Vortages.
  • Selber die Radtour planen oder einen Reiseveranstalter wählen?
  • Spezialthema Radfahren in der Schweiz. 

 

Artikel: Bodensee-Radweg - Höhenprofil

Wer sich für eine Radtour interessiert, fragt in der Regel zuerst nach der Streckenlänge. Sofern die Fahrradtour sich nur in einer mit wenig Höhenmeter schwankenden Umgebung bewegt, ist die Betrachtung des Höhenprofils der Strecke uninteressant.

 

mit-dem-MTB-in-den-bergen

es geht ein bisschen bergauf 

 Ganz anders verhält es sich, wenn plötzlich ein Bergprofil a la Mont Ventoux wie aus dem Nichts sich in den Weg stellt und die Strecke eine neue Qualität gewinnt. Am Bodensee ist es sicherlich kein Berg in dieser Größenordnung, aber der Seerücken oder der Bodanrück hat gewisse Qualitäten zu bieten, sofern man sein Höhenprofil kennen lernen möchte. 

 

Dieser Beitrag enthält daher Beschreibungen zu:

  • Die Steigungsabschnitte am Überlinger See.
  • Der flache Verlauf des Radweges am Obersee.
  • Höhenprofil des Untersee in der Schweiz.
  • Einfluss der Wahl der Fahrtrichtung auf die Steigung.

 

Artikel: Bodensee-Radweg - Ausgangspunkte

Je nachdem, wo die Reise um den Bodensee mit dem Fahrrad beginnen soll, sind bei der Planung (sofern es sich nicht um eine geführte Radtour handelt) ein paar Punkte zu beachten. Es geht in dem folgenden Bericht vor allem um die Auswahl und Berücksichtung von Startpositionen als Ausgangslage für die Bodenseeumrundung. 

 

  • Ideale Ausgangspunkte für die Rundfahrt um den Bodensee: Konstanz oder Bregenz?
  • Startbedingungen für die Radwandertour ab Österreich.
  • Was zu beachten ist beim Start in der Schweiz.
  • Beginn der Radreise in Deutschland.

 

Artikel: Bodensee-Radweg - Hotels und Pensionen

Es werden keine Adressen oder Anschriften von Hotels und Pensionen am Bodensee oder dem "Schwäbischen Meer" hier genannt, sondern es werden vielmehr die Punkte behandelt, die für die Wahl einer Unterkunft von Bedeutung sind und was gelegentlich vergessen wird. 

  • Das Abstellen und Übernachten des Fahrrades.
  • Reicht das Frühstück bis zur nächsten Pause? 
  • Das Lunch-Paket für unterwegs.
  • Was ist beim Zimmer zu beachten?
  • Wenn das Fahrrad streikt.
  • Internetadressen zur Unterkunftsrecherche.

 

Artikel und mehrere: Bodensee-Radweg Alternativrouten

Wer beim Radeln auf dem offiziellen Radfahrweg schon einmal auf den Gedanken kam, eine andere Strecke als die Klassikerrunde zu fahren, findet hier Anregungen zu alternativen Radstrecken. Diese Strecken bilden die Möglichkeit, die Bodensee-Radweg Route partout als Bypass-Strecke durchs Hinterland über einen längeren Streckenverlauf zu fahren.

 

alternativer-bodensee-weg-mit-fahrrad

alternative Radstrecke um den Bodensee im Hinterland

 

Es kann vor allem in der Hochsaison die manchmal schon fast überlastet scheinende Radstrecke durch eine der hier vorgestellten Alternativstrecken um den See umgangen werden. 

  • Radfahrvariante um den Obersee (Schweiz und Deutschland)
  • Bodensee-Radweg Runde über den Schienerberg
  • Umrundung des Überlinger See mit Querung des Bodanrücks 
  • Jeder Artikel enthält eine Beschreibung der Besonderheiten der Alternativvariante

 

Neu: Der Bodenseeradweg in Videobeiträgen

Videos zum Thema Bodenseeumrundung entstehen für die gesamte Umrundung des Bodensees. Die Filme sind von kurzer Dauer (ca. 2-3 Minuten Videodauer) und beinhalten die Highlights der einzelnen Etappen. Diese werden in einer separaten Kategorie zum Thema Bodenseeradweg Videos geführt.

 

 

 

 

Der Bodensee-Radweg: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,85 von 5 Punkten, basierend auf 53 abgegebenen Stimmen.

Loading...